Venus in Zwillinge 9. Mai – 2. Juni 2021: Gute Nachrichten für Singles

Mit Venus im Sternzeichen Zwillinge ist Flirten angesagt! Was dieser Venus-Transit bedeutet, erfährst du hier.

♪ Love is in the air! ♫ Dieser Satz beschreibt am besten den Transit der Venus in Zwillinge – und zwar wortwörtlich: Venus steht für die Liebe und wechselt in das Luftzeichen Zwillinge. Der Planet der Liebe und des Geldes befindet sich somit zwischen dem 9. Mai – 2. Juni 2021 im kommunikativsten Tierkreiszeichen. Das beeinflusst unser Verhalten in zwischenmenschlichen und romantischen Beziehungen.

Wenn Venus dieses Tierkreiszeichen durchgquert, sind wir viel offener, gesprächiger, geselliger. Sogar Personen, die sonst eher verschlossen sind, haben nun Lust, mehr mit anderen zu kommunizieren. Wir sind neugierig und wollen Neues ausprobieren.

So beeinflusst dieser Transit die romantischen Beziehungen

Auf romantischer Ebene bringt dieser Venus-Transit sowohl gute als auch schlechte Nachrichten. Einerseits haben wir mehr Mut und knüpfen einfacher Kontakte. Wir flirten gern und wollen neue Leute kennenlernen. Andererseits betrachten wir Beziehungen oberflächlich. Venus in Zwillinge langweilt sich recht schnell, so dass wir dazu tendieren, uns nach edtwas Anderem umzuschauen.

Wer Single ist, hat jetzt gute Chancen, jemanden kennenzulernen – auch wenn eventuell nur für einen One-Night-Stand. Am wichtigsten ist es derzeit, Gespräche nicht zu vermeiden. Geh aus und knüpfe Kontakte oder spreche beim Spaziergang im Park Leute an. Und auch falls du zuhause rumhockst, solltest du in den sozialen Netzwerken oder auf Dating-Plattformen aktiv Konversationen starten.

Beziehungen, die in dieser Zeitspanne entstehen, bringen zwar viel Spaß, werden aber vermutlich nur kurze Zeit dauern. Eine richtige, langfristige Partnerschaft kann sich nur dann daraus entwickeln, wenn die zwei Personen viel miteinander kommunizieren und unternehmen. Abwechslung wird hier eine sehr wichtige Rolle spielen.

Auch in schon bestehenden Partnertschaften ist es insbesondere während des Venus-Transits in Zwillinge wichtig, Neues zu erleben. Monotonie kann noch mehr als in anderen Zeitspannen zu einem Beziehungskiller werden. Dementsprechend kann es vorkommen, dass manche Personen nun eine Affäre beginnen. Mein Vorschlag: Überrasche deine Partnerin/deinen Partner mit etwas, was sie/er sich seit langer Zeit wünscht. Führt Gespräche über Bücher, Serien, Gott und die Welt. Oder geht einfach mal wieder gemeinsam spazieren.

Venus im Sternzeichen Zwillinge
Venus wechselt ins Sternzeichen Zwillinge

Venus-Transit richtig nutzen, um mehr Geld zu verdienen

Zwillinge ist das Tierkreiszeichen, das über Kommunikation, aber auch über Verhandlungen herrscht. Wenn sich Venus hier befindet, fördert sie Verhandlungen. Es ist also ein günstiger Zeitpunkt für Personen, die Verhandlungen führen – egal, ob es um eine Gehaltserhöhung, den Abschluss eines Vertrags oder um eine wichtige Investition geht. (Achtung: Nur bis spätestens 28. Mai, weil danach Merkur rückläufig ist!)

Jetzt ist es wichtig, viel mit anderen Personen zu kommunizieren. Durch Gespräche mit der Familie, im Freundeskreis oder mit Arbeitskollegen erfahren wir über neue Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Wer auf Jobsuche ist, sollte jetzt unbedingt viele Bewerbungs-E-Mails schicken, sich aber auch im Bekanntenkreis umhören. Auch für Bewerbungsgespräche ist diese Zeitspanne günstig. (Jedoch sollte man einen neuen Arbeitsvertrag idealerweise entweder vor dem 29. Mai oder nach dem 22. Juni unterschreiben – Merkur rückläufig!).

Mehr Dateils zum Einfluss des aktuellen Transits >> Venus in Zwillinge 2021: Horoskop für alle Sternzeichen

Venus in Zwillinge – die wichtigsten Aspekte

  • 17. Mai: Venus Konjunktion aufsteigender Mondknoten
  • 18. Mai: Venus Sextil Chiron
  • 20. Mai: Venus Trigon Saturn
  • 27. Mai: Venus Quadrat Neptun
  • 29. Mai: Merkur Konjunktion Venus

Wichtig: In diesem Artikel findest du Infos zum Transit von Venus in Zwillinge. Falls du mehr zur Bedeutung im Geburtshoroskop erfahren möchtest, werde ich in Kürze auch dazu einen Artikel veröffentlichen.

error: Content is protected !!